E Bike: Klapprad als Alternative zu normalen E Bikes?

E Bikes sind bereits seit vielen Jahren sehr beliebt und haben immer mehr Anhänger. Seit einiger Zeit findet insbesondere das E Bike Klapprad einen immer größeren Zuspruch, da es unzählige praktische Anwendungsmöglichkeiten bietet.

E Bike Klapprad: Was zeichnet dieses Fahrrad aus?

Mit einem E Bike genießen Sie das Fahrradfahren auf besonder Weise. Es unterstützt Sie, wenn Sie in die Pedale treten und macht es daher ganz einfach, auch längere Strecken zu bewältigen. Insbesondere bei Steigungen oder bei Gegenwind wird das Fahrradfahren dadurch deutlich angenehmer.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Viele Menschen verwenden das elektrische Fahrrad für die Freizeitgestaltung. Die körperliche Anstrengung ist dabei geringer als bei Touren mit einem gewöhnlichen Fahrrad. Doch ist gerade die leichte und konstante Belastung sehr gesundheitsfördernd. Außerdem schwingen sich durch diese Unterstützung viele Menschen aufs Rad, denen die Radtouren sonst zu anstrengend wären. Darüber hinaus stellt das E Bike eine hervorragende Möglichkeit dar, um zur Arbeit zu fahren. Viele Menschen verzichteten bisher beim Weg zur Arbeit darauf, das Fahrrad zu benutzen. Der Grund liegt häufig darin, dass sie auf diese Weise vollkommen erschöpft und durchgeschwitzt ankommen würden. Mit einem Elektrofahrrad gelangen Sie jedoch ganz gemütlich zu Ihrer Arbeitsstelle und können sich danach entspannt ans Werk machen. Dabei profitieren Sie davon, dass Sie sich jeden Tag sportlich betätigen. So leben Sie gesünder. Darüber hinaus können Sie auf das Auto verzichten. Das ist sehr gut für die Umwelt und entlastet darüber hinaus Ihre Haushaltskasse. Schließlich müssen Sie nicht lange einen Parkplatz suchen.

Das Klapprad ist hingegen eine Entwicklung, die aus den 60er Jahren stammt. Es zeichnet sich dadurch aus, dass der Rahmen hierbei nicht starr ist, sondern sich mit einem Scharnier umklappen lässt. Das führt dazu, dass das Klapprad nur sehr wenig Platz beansprucht. Das ist ideal, wenn Sie es mit dem Auto transportieren möchten. Diese Idee ist zwar im Prinzip sehr praktisch, doch konnte sie sich nicht dauerhaft durchsetzen. Das liegt zum einen daran, dass der Fahrkomfort dabei nicht allzu hoch ist. Um sich mit einem herkömmlichen Klapprad fortzubewegen, ist eine hohe Kraftanstrengung notwendig. Außerdem wirkt das Design dieser Modelle recht altmodisch.

Als die ersten Elektrofahrräder auf dem Markt kamen, griffen einige Erfinder diese Idee wieder auf und entwickelten ein E Bike Klapprad. Das liegt daran, dass gewöhnliche E-Bikes zwar einen herausragenden Fahrkomfort bieten, dass sie jedoch in der Regel sehr groß und schwer sind. Das macht es beinahe unmöglich, sie zu transportieren. In den Kofferraum passen sie auf keinen Fall. Wenn Sie einen Fahrradträger verwenden möchten, benötigen Sie ein teures Spezialmodell, das das Gewicht des E-Bikes aushält. In öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Fahrradmitnahme häufig ebenfalls verboten. Daher bietet sich ein gewöhnliches E-Bike praktisch nur für Ziele an, die Sie von Ihrer eigenen Haustüre aus erreichen. Das E Bike Klapprad macht den Transport des Fahrrads jedoch ganz einfach. Das verbessert die Einsatzmöglichkeiten erheblich und führt dazu, dass Sie deutlich mehr Ziele erreichen. Das führte dazu, dass die Kombination dieser beiden Ideen zu einem großen Erfolg wurde.

Selbstverständlich können Sie das Elektro Klapprad für alle Aktivitäten verwenden, für Sie Sie bisher ein gewöhnliches E-Bike nutzen. (#01)

Selbstverständlich können Sie das Elektro Klapprad für alle Aktivitäten verwenden, für Sie Sie bisher ein gewöhnliches E-Bike nutzen. (#01)

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten für das E Bike Klapprad

Selbstverständlich können Sie das Elektro Klapprad für alle Aktivitäten verwenden, für Sie Sie bisher ein gewöhnliches E-Bike nutzen: für Radtouren in der Umgebung Ihres Wohnorts und für den Weg zur Arbeit, wenn Sie die gesamte Strecke mit dem Elektrofahrrad zurücklegen. Da das E Bike Klapprad jedoch sehr einfach zu transportieren ist, ergeben sich daraus viele weitere Anwendungsmöglichkeiten.

Viele Menschen leben so weit von ihrer Arbeitsstelle entfernt, dass die Strecke selbst für das E-Bike zu lang ist. Dennoch möchten sie nicht die gesamte Strecke mit dem Auto zurücklegen – insbesondere da die Straßen in den Innenstädten häufig verstopft sind und die Parkplatzsuche schwierig ist. Zusammenklappbare E Bikes bieten hierfür jedoch eine hervorragende Lösung. So können Sie den größten Teil der Wegstrecke mit dem Auto zurücklegen, sodass Sie schnell ans Ziel kommen. Sobald Sie den Stadtrand erreicht haben, suchen Sie sich bequem einen Parkplatz, holen das Elektroklapprad aus dem Kofferraum und legen die restliche Wegstrecke zurück. So kommen Sie häufig schneller ans Ziel, als wenn Sie die komplette Strecke mit dem Auto fahren würden. Außerdem sparen Sie etwas Benzinkosten und profitieren von einer täglichen sportlichen Betätigung.

Auch für viele Menschen, die öffentliche Verkehrsmittel für den Weg zur Arbeit nutzen, bieten Elektro Klappräder neue Möglichkeiten. Ein Problem besteht für viele Pendler darin, dass sich der Bahnhof oder die Bushaltestelle recht weit von der eigenen Wohnung entfernt befindet. Wenn sie nun gewöhnliche Fahrräder benutzen, bringt das eine große Anstrengung mit sich, sodass sie verschwitzt bei der Arbeit ankommen. Teure E Bikes am Bahnhof abzustellen, ist jedoch ebenfalls nicht empfehlenswert. Eine Fahrradmitnahme ist insbesondere während des Berufsverkehrs nicht möglich. Es kommt hinzu, dass oftmals auch nach der Zugfahrt ein langer Fußmarsch notwendig ist, um die Arbeitsstelle zu erreichen. Das E Bike Klapprad stellt jedoch eine hervorragende Alternative dar, die all diese Probleme löst. Damit fahren Sie ganz gemütlich zum Bahnhof. Danach klappen Sie das Rad zusammen und nehmen es im Zug oder im Bus mit. Aufgrund der geringen Größe ist das erlaubt. Außerdem profitieren Sie dabei vom niedrigen Gewicht. Nachdem Sie angekommen sind, klappen Sie das Rad einfach wieder auseinander und legen die letzten Kilometer zurück.

Schließlich bietet sich das E Bike Klapprad für Menschen an, die auch im Urlaub nicht auf den Komfort eine E Bikes verzichten möchten. So können Sie sich während der Ferien sportlich betätigen und dabei ohne allzu große Anstrengung bezaubernde Landschaften erkunden. Anstatt einen speziellen Fahrradträger für ein großes sperriges E-Bike zu kaufen, falten Sie das Elektro Klapprad einfach zusammen und verstauen es im Kofferraum.

Fast immer wird das E Bike Klapprad als Pedelec angefertigt. Das bedeutet, dass es nicht möglich ist, es ausschließlich mit dem Elektroantrieb – ganz ohne Muskelkraft –zu fahren.(#02

Fast immer wird das E Bike Klapprad als Pedelec angefertigt. Das bedeutet, dass es nicht möglich ist, es ausschließlich mit dem Elektroantrieb – ganz ohne Muskelkraft –zu fahren.(#02)

Das E Bike Klapprad als Pedelec

Fast immer wird das E Bike Klapprad als Pedelec angefertigt. Das bedeutet, dass es nicht möglich ist, es ausschließlich mit dem Elektroantrieb – ganz ohne Muskelkraft –zu fahren. Der Motor wirkt hierbei nur, wenn Sie selbst in die Pedale treten. Er dient daher als Unterstützung, ist jedoch selbstständig nicht funktionsfähig. Das bedeutet, dass die Fortbewegung mit dem Pedelec stets auch eine sportliche Herausforderung bedeutet.

Es gibt auch einige Modelle, mit denen Sie ganz ohne Muskelkraft fahren können. Das stellt jedoch die absolute Ausnahme dar. Dennoch ist es wichtig, beim Einkauf genau auf diesen Aspekt zu achten. Denn davon hängt ab, ob Sie einen Führerschein für das E Bike Klapprad benötigen. Das Pedelec ist nicht führerscheinpflichtig – solange sich die Motorunterstützung ab einer Geschwindigkeit von 25 km/h abschaltet. Das ist bei fast allen Modellen der Fall. Eine Ausnahme stellen sogenannte S-Pedelecs dar. Diese unterstützen Sie auch bei höheren Geschwindigkeiten. In diesem Fall sind ein Führerschein und eine Versicherung notwendig. Das Gleiche ist für E-Bikes der Fall, die Sie ganz ohne Muskelkraft fahren können. Diese gelten bereits ab einer Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h als Leichtkraftrad.

Sehr wichtig ist es, auf das Gewicht und auf die Größe in zusammengeklapptem Zustand zu achten. Davon hängt ab, wie einfach Sie das E Bike Klapprad transportieren können. (#03)

Sehr wichtig ist es, auf das Gewicht und auf die Größe in zusammengeklapptem Zustand zu achten. Davon hängt ab, wie einfach Sie das E Bike Klapprad transportieren können. (#03)

Worauf sollten Sie bei einem E Bike Klapprad achten?

Wenn Sie ein Elektro Klapprad kaufen, haben Sie die Auswahl aus vielen verschiedenen Modellen. Daher wissen viele Kunden nicht, welche Alternative sich am besten für sie eignet. Hier erfahren Sie, worauf sie bei einem klappbaren Elektro Bike achten sollten.

  • Ein wichtiger Faktor ist die Größe der Laufräder. In der Regel haben diese einen Durchmesser von 20 Zoll. Das ist optimal für die Elektro Klappräder. Diese Größe sorgt für einen sicheren und stabilen Lauf. Dennoch sind die Räder so klein, dass Sie sie einfach transportieren können.
  • Sehr wichtig ist es, auf das Gewicht und auf die Größe in zusammengeklapptem Zustand zu achten. Davon hängt ab, wie einfach Sie das E Bike Klapprad transportieren können.
  • Eine Alternative besteht darin, ein Elektrofahrrad mit Kettenschaltung zu verwenden. Im Test hat sich jedoch gezeigt, dass eine Nabenschaltung in der Regel deutlich langlebiger ist. Außerdem ist sie widerstandsfähiger gegenüber mechanischen Belastungen, was den Transport erheblich vereinfacht.
  • Ein einfacher Klappmechanismus ist ebenfalls sehr wichtig. Bei hochwertigen Angeboten benötigen Sie nur wenige Sekunden, um das Rad ein- oder auszuklappen. Das ist insbesondere für Pendler praktisch, die diese Aufgabe mehrmals täglich verrichten müssen.
  • Um das Elektrofahrrad im öffentlichen Straßenverkehr auch nach Einbruch der Dunkelheit nutzen zu können, ist es wichtig, dass es mit einem Licht ausgestattet ist. Für den Weg zur Arbeit ist außerdem ein Gepäckträger sehr praktisch.
  • Gerade bei kleinen Klapprädern ist es wichtig, dass der Schwerpunkt des Fahrrads möglich mittig liegt. Daher ist es empfehlenswert, dass das Elektroklapprad mit einem Mittelmotor ausgestattet ist und dass sich der Akku am Sitzrohr befindet.

In einem Test haben Sie die Möglichkeit, sich unabhängig über die Qualität der Elektrofahrräder zu informieren. Wenn Sie ein Modell auswählen, das gut im Test abgeschnitten hat, können Sie davon ausgehen, dass dieses eine hohe Qualität aufweist.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: _Stav krikst-#01: _Stav krikst-#02: begalphoto -#03: _PEPPERSMINT

Über autor

Leave A Reply